WWDC-Nachlese

Der Staub der Musiklastigen Eröffnungskeynote hat sich gelegt. OS X El Capitan, iOS 9, watchOS 2 und Apple Music wurden angekündigt und erstmals gezeigt. Damit ihr den Überblick behaltet, habe ich ein paar Geschichten rund um die WWDC-Keynote zusammengetragen. Meine eigenen Einschätzungen folgen dann in den kommenden Tagen!

Ein Gesamtübersicht über den Verlauf der Keynote und die angerissenen Punkte bieten meine alte Kollegen von der Macwelt.

Hier geht’s zum Artikel …

Die Computerwoche fasst ebenfalls die wichtigsten Aspekte der Keynote zusammen:

Hier geht’s zum Artikel …

Die Macworld über OS X El Capitan:

Hier geht’s zum Artikel …

Die Macworld über OS X El Capitan:

Hier geht’s zum Artikel …

Diejenigen Features von OS X El Capitan, die Apple auf der Keynote nicht explizit gezeigt hat, hat 9to5Mac gesammelt:

Hier geht’s zum Artikel …

Selbiges haben die Kollegen von 9to5Mac auch für iOS 9 getan:

Hier geht’s zum Artikel …

Die Analyser zu Apple Music haben die Kollegen der Macworld zusammengestellt:

Hier geht’s zum Artikel …

Das iCloud-Drive bekommt in iOS 9 eine eigene App:

Hier geht’s zum Artikel …

Apple zeigt eine neue Android-App, die den Umzug zu iOS erleichtern soll:

Hier geht’s zum Artikel …

Die getrennten Entwicklerprogramm für OS X und iOs werden zusammengelegt:

Hier geht’s zum Artikel …

Armtechnika über Apple Music:

Hier geht’s zum Artikel …

Heises Mac-Publikation Mac&i über Swift 2, das nun  Open Source wird:

Hier geht’s zum Artikel …

Re/code über die neuen Killer-Features von OS X und iOS:

Hier geht’s zum Artikel …

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.