Update-Time: Apple stellt iOS 10, watchOS 3, tvOS 10 und iTunes 12.5.1 live

Drei Tage bevor Apple-Kunden Ihre neuen iPhone 7/ 7 Plus in Händen halten können, steht heute der große Update-Tag für alle Apples-Betriebssystemen die nicht auf Macs laufen an. 

Update: Offenbar gibt es ein Problem mit dem Over-the-Air-Update von iOS 10. Laut 9to5Mac und MacRumors mehren sich in den USA die Berichte von Nutzern, deren iPads und iPhones durch das Update unbenutzbar werden. Im Moment ist es klüger, vom iOS-Update abzusehen und erstmal abzuwarten.

Update 2: Apple will das Problem inzwischen behoben haben: “We experienced a brief issue with the software update process, affecting a small number of users during the first hour of availability. The problem was quickly resolved and we apologize to those customers. Anyone who was affected should connect to iTunes to complete the update or contact AppleCare for help.“ (Quelle: Buzfeed Managing Editor John Paczkowski via Twitter; er will das Statement von einem Apple-Sprecher haben)

Nutzer kompatibler i-Devices können sich ab sofort über die Systemeinstellungen iOS 10 laden. Wie bereits seit der WWDC 2016 bekannt spendiert Apple mit iOS 10 wieder eine Vielzahl nützlicher Neuerungen, diesmal für Nachrichten, Siri, Fotos, Karten, und Apple Music. Zudem hat Apple den Lockscreen und das Control Center überarbeitet.

Diese Geräte sind kompatibel mit iOS 10:

ios-10-compatibility-list-610x530

Und auch für die Apple Watch und das Apple TV heißt es: Update! watchOS 3 bringt ein komplett überarbeitetes Interface für Apples Wearable mit, während tvOS vor allem die Suchfunktion und die Siri-Integration verbessert.

Zu guter Letzt gibt es mit iTunes 12.5.1 noch dasjenige iTunes-Update, das die neue, unter iOS 10 eingeführte Design-Sprache für Apple Music auch auf dem Desktop integriert. Alle Update können über die jeweiligen Systemeinstellungen bzw. die Apple-Watch-App bezogen werden.

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.