Super Bowl XLIX: Apps und Services zum Großereignis

Der ers­te Sonn­tag im Febru­ar ist ein Fei­er­tag des US-Sports. Dann näm­lich tref­fen die Cham­pi­ons der bei­den NFL-Con­fe­ren­ces AFC (Ame­ri­can Foot­ball Con­fe­rence) und der NFC (Natio­nal Foot­ball Con­fe­rence) zum gro­ßen Fina­le um die Vin­ce-Lom­bar­dy-Tro­phy auf­ein­an­der – Super Bowl XLIX.

Heu­er setz­ten sich in den Cham­pi­ons­hip Games Vor­jah­res­sie­ger Seat­tle Sea­hawks (gegen die Green­bay Packers) und die New Eng­land Patri­ots (gegen die India­na­po­lis Colts) durch. Lei­der haben es „mei­ne“ San Fran­cis­co 49ers in die­ser Sai­son nicht mal ansatz­wei­se in die Nähe der Play­offs geschafft. Trotz­dem stellt Adams Apfel natür­lich die wich­tigs­ten Apps und Ser­vices rund um das NFL-Fina­le zusammen.

Wo kann man Super Bowl XLIX im TV sehen?

In Deutsch­land hält der Münch­ner Sport­sen­der Sport1 mit sei­nem US-Sport-Kanal Spor­t1US-HD die Rech­te im Pay-TV. Dort kann das Fina­le ab 0.00 Uhr live in HD und wahl­wei­se sogar mit Ori­gi­nal­kom­men­tar ver­folgt wer­den. Wer nicht extra für die Super Bowl ein Pay-TV-Abo abschlie­ßen moch­te, kann das Spiel aller­dings bei Sport1 auch im Stream ver­fol­gen – aller­dings gegen ein Jah­res­abo mit hap­pi­gen Kos­ten von 10 Euro im Monat.

Im Free-TV zeigt Sat1 im Rah­men sei­ner Sport-Brand ran Super Bowl XLIX Gott sei dank auch ohne Abo-Gebüh­ren und mit sei­nem ein­ge­spiel­ten Kom­men­ta­to­ren-Duo Frank „Busch“ Busch­mann und Jan Ste­cker. Los gehts bei ran gegen 23.15 Uhr. Wer zu die­ser unmensch­li­chen Zeit nicht gemüt­lich vor dem Fern­se­her sit­zen kann, son­dern unter­wegs ist, darf sich trotz­dem über Ame­ri­can Foot­ball freu­en: ran zeigt Super Bowl XLIX auch über sei­ne App und Web­site im Live­stream – hier ist aller­dings mit tech­ni­schen Pro­ble­men wegen der hohen Aus­las­tung zu rech­nen (wer die Wild­card- und Cham­pi­ons­hip-Round gese­hen hat, weiß wovon ich rede).

Halftime-Show

Das End­spiel um die Vin­ce-Lom­bar­dy-Tro­phy wäre nicht so bedeu­tend, wenn nicht neben Sport auf höchs­tem Niveau auch die Mar­ke­ting- und Medi­en­land­schaft ver­rückt spie­len wür­de. Vie­len Zuschau­ern dürf­te „Nip­pel­ga­te“, jene legen­dä­re Half­ti­me-Show von Super Bowl XXXVIII in Erin­ne­rung geblie­ben sein. Wäh­rend Janet Jack­son und Jus­tin Tim­ber­la­ke den Song „Rock your Body“ zum Bes­ten gaben, ver­lor das Out­fit der Sän­ge­rin „aus ver­se­hen“ den Teil, der ihre Brust bedeck­te … Natür­lich ein rie­si­ger Skan­dal im prü­den Amerika:

In die­sem Jahr wird das Halb­zeit­spek­ta­kel im Uni­ver­si­ty of Phoe­nix Sta­di­um übri­gens von Katy Per­ry und Len­ny Kra­vitz bei­ge­steu­ert. Über man­geln­den Sex­ap­peal wird man sich also spä­ter wohl eher nicht bekla­gen dür­fen. Die Hym­ne der USA, „The Star-Spangled Ban­ner“, wird in die­sem Jahr gesun­gen von Idi­na Menzel.

An einer ande­ren Stel­le wird Super Bowl XLIX übri­gens zu einer abso­lu­ten Welt­pre­mie­re: Erst­mals wird die größ­te Video­platt­form der Welt, You­tube, zum dies­jäh­ri­gen NFL-Fina­le eine eige­ne Half­ti­me-Show prä­sen­tie­ren. Mit dabei: Die in den USA sehr popu­lä­ren You­tubern Har­ley Moren­stein, Fred­die Wong, Rhett and Link, Toby Tur­ner und ande­ren. Anschau­en könnt Ihr euch die Show, die im You­Tube Space in Los Ange­les pro­du­ziert wird, hier.

Super-Bowl-Ads

Wer unter uns Apple-Usern erin­nert sich nicht an die­sen legen­dä­ren Wer­be­spot? Seht selbst:

Den Teaser-Spot zum Mac­in­tosh hat Apple sei­ner Zeit im Kon­text der Super Bowl XVIII aus­ge­strahlt. Seit dem haben sich die Wer­be­bud­gets, die Fir­men welt­weit in Pro­dukt­plat­zie­run­gen rund um das größ­te Ein­zel­sport-Ereig­nis der Welt inves­tie­ren, ver­viel­facht. Heu­er gehen Schät­zun­gen zufol­ge 4,5 Mil­lio­nen US-Dol­lar pro 30 Sekun­den Sen­de­zeit drauf – Rekord! Wer sich einen Ein­druck dar­über ver­schaf­fen will, was sich die Wer­be­trei­ben­den in den USA 2015 so alles aus­ge­dacht haben, soll­te sich auf You­tube AdBlitz-Kanal umsehen:

Das war sie auch schon, mei­ne klei­ne Über­sicht zur Super Bowl XLIX! Ich per­sön­lich glau­be an ein ver­dammt enges Spiel – mit dem glück­li­che­ren Aus­gang für die Patri­ots und dem ers­ten Super-Bowl-Sieg eines deut­schen Spie­lers. Viel Glück, Sebas­ti­an Vollmer!

Übersicht: Die besten Apps zur Super Bowl XLIX

Streams

Damit auch unter­wegs kei­ner Super Bowl XLIX ver­pas­sen muss, bie­ten sich mit der kos­ten­lo­sen ran-App und dem kos­ten­pflich­ti­gen NFL-Game­pass zwei mobi­le Mög­lich­kei­ten, das Fina­le zu sehen.

ranran

Pas­sa­ble Sport-App mit gele­gent­li­chen Per­for­mance-Pro­ble­men beim Live-Stream.

 

 

GamePassNFL Game Pass

Die Insti­tu­ti­on: Der Kame­ras bie­tet auch nicht-Ame­ri­ka­nern eine Chan­ce, die vol­le Packung NFL zu sehen – und das auf fast allen Gerä­ten. Lei­der sehr teuer.

 

Die Teams

Den Anfang die­ser Zusam­men­stel­lung machen natür­lich die bei­den Apps der Fina­lis­ten. Bei­de Apps erfül­len dabei die Min­dest­an­for­de­run­gen an einen Sport-App: News, Vide­os und Hin­ter­grün­de aus Trai­ning, medi­zi­ni­scher Abtei­lung und den Super Bowl Pre-Events sind in bei­den Apps Kern­be­stand­teil. Die App der Sea­hawks macht dabei den etwas moder­ne­ren Ein­druck. Unter dem Stich gilt aber: Geschmacksache.

Seahawks MobileSea­hawks Mobile

Auf­ge­räum­te Sport-App mit moder­ner Optik.

 

 

Patriots MobileNew Eng­land Patriots

Alles, was der Pats-Fan braucht. Lei­der etwas alt­ba­cke­ne Optik.

 

Offizielle Apps der NFL

Neben den Teams bie­tet auch die Liga selbst bie­tet ein brei­tes Spek­trum an Apps an. Ange­fan­gen beim offi­zi­el­len, nur für das iPad erhält­li­chen Super Bowl Pro­gram Gui­de, über den all­seits bekann­ten Game­pass zum Anse­hen der Spie­le bis hin zu Snack-Tipps für das größ­te Sport­er­eig­nis der Welt ist für alles gesorgt.

Super Bowl Guide IconSuper Bowl XLIXNFL Offi­ci­al Program

Das offi­zi­el­le Pro­gramm­heft ist voll­ge­spickt mit Infor­ma­tio­nen – lei­der aber auch mit In-App-Käufen.

 

 

Stadium AppSuper Bowl Sta­di­um App

Wer vor Ort in Glenda­le dabei ist, soll­te die­se App laden.

 

 

NFLmobileNFL Mobi­le

Die offi­zi­el­le News-App der NFL.

 

 

homegatingNFL Home­ga­ting

Net­te Tipps rund um das per­fek­te Football-Fest.

 

 

Super-Bowl-Ads

AdsSuper Ads: Super Bowl Commercials

Wer nicht bei You­tube die teils rich­tig tol­len Super-Bowl-Com­mer­ci­als schau­en will, ist hier rich­tig aufgehoben.

 

Spiele

maddenMad­den NFL Mobile

Abge­speckt und mit In-App-Käu­fewn gespick­ter Madsen-Nfl-Able­ger. Dann doch lie­ber auf der PS4!

 

 

FantasyNFL Fan­ta­sy Foot­ball – Offi­ci­al NFL.com Fan­ta­sy Foot­ball App

Fan­ta­sy Foot­ball ist in etwa mit dem Kicker-Mana­ger­spiel oder Com­u­nio vergleichbar.

Kategorien Ratgeber/ Tipp

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.