Sony geht baden

Der 1. April gilt ja tra­di­tio­nell als Tag der Strei­che. Doch nicht nur der eige­ne Part­ner oder die Fami­lie ver­su­chen uns an jenem Tag aufs Eis zu füh­ren. Auch die gan­zen coo­len Tech­no­lo­gie­kon­zer­ne da drau­ßen ver­su­chen, über Face­book oder Twit­ter Scherz­mel­dun­gen oder Pro­dukt­an­kün­di­gun­gen zu ver­tei­len. Mein Favo­rit in 2015 – Sony mit Play­sta­ti­on Flow, der nächs­ten Stu­fe von Immer­si­on in Videospielen!

Immersion meets Submersion. We call that: Supermersion

Am Mor­gen erreich­te mich zunächst die­se E-Mail von Sony, ver­sen­det über den offi­zi­el­len Playstation-Verteiler:

Bildquelle: Selbst erstellter Screenshot
Bild­quel­le: Selbst erstell­ter Screenshot

Sieht auf den ers­ten Blick genau­so authen­tisch aus, wie die dazu­ge­hö­ri­ge Web­site nebst Youtube-Video:

Natür­lich han­delt es sich dabei um einen April­scherz – aber um einen ver­dammt gut gemach­ten. Vor allem beim Kör­per­trock­ner muss­te ich Trä­nen lachen. Cha­peau, Sony! Wer noch mehr lus­ti­ge April­scher­ze sucht, soll­te sich ent­we­der die­sen Bei­trag von mei­nem Kol­le­gen Peter Mül­ler anschau­en (wenn­gleich der lie­be Kol­le­ge die wech­sel­ba­ren iMac-Stand­fü­ße für 600 Euro das Stück ver­ges­sen hat) oder sich den Arti­kel April, April: Die bes­ten Scher­ze der Tech-Welt zu Gemü­te führen.

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.