macOS Sierra kommt am 20.September

Nachdem gestern iPhone 7 und Apple Watch Series 2 im Mittelpunkt standen, hat Apple leise, still und heimlich das Releasedatum von macOS Sierra enthüllt.

Am 20. September soll das neue Desktop-Betriebssystem zum Download angeboten werden. Das schreibt Apple auf seiner Produktseite zu macOS Sierra. Damit erscheint Sierra dann genau eine Woche nach iOS 10. Mit macOS Sierra passt Apple den Namen des Systems an seine Geschwister iOS, watchOS und tvOS an. Zudem kommen Mac-User mit Sierra erstmals in den Genuss von Siri. Daneben verbessert Apple durch Deep Learning die Fotos-App und schafft eine tiefere Integration von iCloud. Hier lassen sich künftig nicht nur App-spezifische Inhalte synchronisieren, sondern auch die Ordner Desktop und Dokumente. Die allgemeine Zwischenablage will systemübergreifend via iCloud Cop-and-Paste vereinfachen.

sierra-release

Quelle: Apple

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.