Lesebefehl: Tim Cook in der Businessweek

Ohne lan­ges Tra­ra: Schaut euch ein­fach den Text von Tim Cook auf der Busi­ness­werk an.

I don’t con­si­der mys­elf an activist, but I rea­li­ze how much I’ve bene­fi­ted from the sacri­fice of others. So if hea­ring that the CEO of Apple is gay can help someo­ne struggling to come to terms with who he or she is, or bring com­fort to anyo­ne who feels alo­ne, or inspi­re peop­le to insist on their equa­li­ty, then it’s worth the tra­de-off with my own pri­va­cy. (…) We pave the sun­lit path toward jus­ti­ce toge­ther, brick by brick. This is my brick.“

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.