Atemberaubend: Neuer Apple Store mit riesiger Glasfassade

Apple. Design. Zwei Begrif­fe, die mitt­ler­wei­le ein nahe­zu untrenn­ba­res Begriffs­pär­chen sind. Zu den bei­den gesellt sich aber immer öfter auch ein drit­ter Begriff: Archi­tek­tur. Mit dem Archi­tek­ten­bü­ro Fos­ter + Part­ners, das sei­ner Zeit auch den Umbau des Ber­li­ner Reichs­tags­ge­bäu­des geplant und umge­setzt hat, hat Apple im chi­ne­si­schen Hang­zhou eine wahr­lich spek­ta­ku­lä­re neue Store-Archi­tek­tur vorgestellt.

Mit einer knapp 15 Meter hohen Glas­fas­sa­de und einem auf den ers­ten Blick frei schwe­ben­den Ober­ge­schoß reiht sich der Store in Hang­zhou in die illus­tre Rei­he der beein­dru­cken­den Apple-Laden­ge­schäf­te ein. Aber seht selbst (alle Bil­der © Fos­ter + Partners):

 

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.