Apple verteilt erste Beta von OS X Mavericks 10.9.5

Wer dach­te, dass Apple mit dem Release von OS X 10.9.4 den sprich­wört­li­chen Deckel auf die Ent­wick­lung von Mave­ricks gesetzt hat, hat sich getäuscht (mich ein­ge­schlos­sen): Regis­trier­te Ent­wick­ler kön­nen über das OS X Deve­l­oper Cen­ter die ers­te Vor­schau mit der Build-Num­mer 13F7 auf das nächs­te (und dies­mal wohl wirk­lich letz­te) Point-Update für Mave­ricks laden.

Im Moment ist aller­dings noch nicht klar, ob 10.9.5 neben den übli­chen Bug­fi­xes und Sta­bi­li­täts­ver­bes­se­run­gen auch hand­fes­te neue Fea­tures enthält.

Focus-Are­as

- Safa­ri

- USB

- USB Smart Cards

- Gra­phics

Eben­falls ver­teilt: Neue Beta-Ver­sio­nen von Safa­ri 6.0.6 and Safa­ri 7.0.6 für OS X Moun­tain Lion und OS X Mave­ricks. Soll­ten sich hier noch wei­te­re Infor­ma­tio­nen erge­ben, wer­de ich den Bei­trag ent­spre­chend aktua­li­sie­ren. Mit OS X Yose­mi­te, das im Moment sowohl von regis­trier­ten Ent­wick­lern (Deve­l­oper Pre­view 4), als auch im Rah­men einer Public Beta getes­tet wird, steht für den Herbst bereits der Nach­fol­ger in den Startlöchern.

20140730-225008-82208204.jpg

Kategorien Beitrag

Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen betreut er auf inhaltlicher Seite die Veranstaltungen der Computerwoche und sorgt dafür, dass die zugehörigen Websites laufen. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz nur dem FC Bayern.